Home Reiseplanung Die Auslandskrankenversicherung der HanseMerkur

Die Auslandskrankenversicherung der HanseMerkur

von Sandra
0 Kommentar(e)

Die Langzeitreise ist geplant – doch eine Sache fehlt noch: Die Auslandskrankenversicherung. Wieso ich mich für die HanseMerkur entschied erzähle ich in diesem Beitrag.

[Dieser Beitrag enthält Affiliate-/Werbelinks*]

Hierzu direkt vorweg: Ich bin kein Versicherungsmakler, kein Krankenversicherungsexperte geschweige denn werde ich in diesem Beitrag unterschiedliche Auslandskrankenversicherungen vergleichen. Das überlasse ich lieber den Experten. Hier erläutere ich meine persönlichen Erfahrungen.

Auslandskrankenversicherung: Wie ich zur HanseMerkur kam

Während meiner Planung kam die Frage, wie ich mich auf meiner Reise optimal versichern kann, sehr früh auf.

Google war in der Tat mein bester Freund. Stunden – gar wochenlanges recherchieren – brachte mich auf den unterschiedlichsten Wegen zur HanseMerkur.

Kaum ein Blog empfiehlt nicht die HanseMerkur. Schließlich ist auch jeder ein Affiliate.

Nein, moment, ABER:

Wenn ein Reiseblogger sagt, er nutzt die HanseMerkur glaube ich es tatsächlich auch. Wieso?

Weil auch ich am Ende mich tatsächlich für die HanseMerkur Auslandskrankenversicherung* entschieden habe. Ich glaube jedem Reiseblogger, der die HanseMerkur (auch mit Affiliate-Link) empfiehlt, dass er sie wirklich nutzt.

 

Fragen werden beantwortet

Telefonisch informierte ich mich ausgiebig bei der Hotline über diverse Abläufe, Kosten und andere wichtige Informationen. Jedes einzelne Telefonat verlief sehr freundlich und die MitarbeiterInnen waren stets kompetent und ausführlich. Ich hatte nie das Gefühl ein laufender Geldschein zu sein. Man nahm sich Zeit und erkundigte sich auch, ob ich noch weitere Fragen hätte.

Das ist für mich bereits ein großer wichtiger Punkt, denn: Unterwegs will ich auf keinen Fall an eine Hotline geraten, die mich schnell abhandeln und loshaben möchte.

Auf einer Fahrt im Minivan von Vang Vieng (Laos) nach Vientiane verletzte ich mich anscheinend am Rücken. Ich hatte bei sämtlichen Bewegungen sehr unangenehme Schmerzen und war mir nicht sicher, ob ich nicht lieber zum Arzt gehen sollte.

Diese Minivan-Fahrten sind in der Tat sehr ruckelig und heftig. Mir war vorher fast klar, dass ich mir irgendwas verstauchen werde.

Ich rief also die angegebene Rufnummer an um mich zu erkundigen:

  • Wie der genaue Ablauf ist, bzgl. Kosten, Rechnungen, welche Unterlagen ich benötige.
  • Ob man mir einen Arzt oder ein Krankenhaus empfehlen könnte.

Mir wurde alles detailliert erklärt und es wurde mir auch ein Krankenhaus empfohlen, mit denen die HanseMerkur tatsächlich schon öfter Kontakt hatte wegen anderer Reisenden, die dort in Behandlung waren und auch als kompetent empfunden wurden.

 

Die Kosten der Auslandskrankenversicherung bei der HanseMerkur

Da meine Reise irgendwas zwischen drei und sechs Monate andauern sollte kam folgende Versicherung zustande:

HanseMerkur Auslandskrankenversicherung

Ich schloss die Versicherung für den Zeitraum vom 12.03.2019 bis zum 31.12.2019 ab – falls sich meine Reise doch verlängert hätte.

HanseMerkur VersicherungszeitraumIch entschied mich für eine monatliche Zahlung. Somit wurden jeden Monat 35,65 EUR abgebucht.

 

Zwei Optionen* für die Auslandskrankenversicherung bei der HanseMerkur (365/56 Tage)

Egal für welche Versicherung Du dich entscheiden solltest, vor allem ein Rücktransport ins Heimatland muss die Versicherung beinhalten.
Sollte Dir etwas zustoßen (was wir natürlich nicht hoffen!) und ein Rücktransport wäre nicht durch die Versicherung abgedeckt, würden immens hohe Kosten auf Dich oder eine Familie zukommen! Diese belaufen sich meist über 10.000 EUR.

HanseMerkur Auslandskrankenversicherung zwei Optionen VergleichBezüglich der “Anzahl versicherter Reisen” reicht für eine Langzeitreise eine Reise aus – schließlich fliegst du weg, bist sehr lange unterwegs, und kommst erst dann wieder nach Hause, wenn die Reise beendet ist.
Sollte ein (un-)geplanter Heimatbesuch anstehen frag einfach mit einem kurzen Anruf bei der Versicherung nach. Meistens beinhalten die Bedingungen kurze Aufenthalte in der Heimat.

 

Vorzeitige Rückkehr – Beendigung des Versicherungsverhältnisses

Dazu muss ich gar nicht viel sagen.

Ich sendete der HanseMerkur eine E-Mail mit meinem Rückflugdatum sowie dem Datum meiner Ankunft in Deutschland, hängte mein Flugticket als Nachweis an – und schon war die Sache erledigt.

Ich bekam nach kurzer Bearbeitungszeit ein Schreiben, dass die Versicherung zum angegebenen Datum beendet ist und gegebenenfalls zu viel gezahlte Beiträge anteilig Erstattet werden.

Kein großer Aufwand, kein Stress, kein ewiges Hin- und Hertelefonieren. Top!

Tipp:

Die Dokumente zur Versicherung habe ich in meiner Cloud gespeichert, auf die auch wichtige Personen zugreifen können – man weiß ja nie. Das Merkblatt mit Rufnummern und den Versicherungsschein hatte ich vorsichtshalber auch in Papierform mit im Backpack.

 

Du suchst eine Packliste für Deinen Backpacking Trip nach Südostasien? Hier geht’s lang.

 


* Die mit Sternchen gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links. Solltest Du etwas über diese Links kaufen, erhalte ich hierfür eine Provision. Der Preis des Produkts, das Du kaufst, bleibt für Dich jedoch gleich. Danke für Deine Unterstützung!

0 Kommentar(e)

Schreibe einen Kommentar

* By using this form you agree with the storage and handling of your data by this website.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More